SCHULD nach Ferdinand von Schirach - 1. Der Andere
ZDF 20.02.2015 / 21:15 Uhr
  • Regie: Maris Pfeiffer

  • Buch: Nina Grosse

  • Musik: Marco Meister

  • Kamera: Hanno Lentz

Nach der Krimireihe "VERBRECHEN" setzt die neue Reihe "SCHULD" nach dem gleichnamigen Bestseller von Ferdinand von Schirach dessen Kurzgeschichten in eine Reihe besonderer Kriminalfilme um. Moritz Bleibtreu spielt den Anwalt Friedrich Kronberg, der seine Mandanten verteidigt, indem er die Rechtslage zu deren Gunsten auslegt. Die Reihe macht deutlich, dass abhngig von den Umstnden jeder zum Mrder werden kann. Sie fesselt, weil sie besondere Kriminalflle in einer neuen Erzhlweise zeigt.

Ein Ehepaar lsst sich auf ein erotisches Abenteuer ein, entdeckt sich dabei neu. Er ist eher skeptisch, sie ist Feuer und Flamme, aufregend finden es beide. Doch dann taucht ein Problem auf: Ein Machtspiel der beiden lsst sie eine Grenze berschreiten. Sie schlft mit einem Anderen, den er nicht ertrgt, trotzdem schaut er tatenlos zu. Nach einem frchterlichen Streit beschliet das Paar, das Abenteuer aufzugeben, und findet wieder zusammen. Aber der Andere taucht erneut auf. Und diesmal handelt der Ehemann: Mit einem Quarz-Aschenbecher schlgt er den Anderen fast tot.

Sechs Teile "SCHULD - nach Ferdinand von Schirach" werden freitags, 21.15 Uhr, ausgestrahlt.