Rosa Roth - Die Gedanken sind frei
ZDFneo 28.12.2014 / 20:15 Uhr
  • Rolle Schauspieler*in Agentur

  • Regie: Carlo Rola

  • Musik: Georg Kleinebreil

  • Kamera: Frank Kuepper

Das Fahrrad eines vermissten jungen Mdchens wird gefunden. Polizeieinsatz, Hundestaffeln und Hubschrauber mit Wrmekameras haben keine Spur ergeben. Dann melden Taucher den Fund einer Leiche in einem See. Der Verdacht liegt nahe, dass es sich bei dem toten Mdchen um die Vermisste Laura Vorburg handelt. Aber es ist die Leiche eines farbigen Mdchens, fr das offenbar keine Vermisstenanzeige gestellt wurde. Die Identitt des Kindes bleibt unklar.

Rosa Roth besucht dennoch Lauras Eltern, die in einer prchtigen Villa am Rande Berlins wohnen. In Lauras Zimmer fllt Rosa Roth ein Zeitungsartikel an einer Pin-Wand auf, der vom Verschwinden eines jungen Mdchens und dem Auffinden von deren Fahrrad erzhlt. Rosa Roth hat den Verdacht, dass Laura ihr eigenes Verschwinden inszeniert haben knnte oder das andere diese Inszenierung des Mdchens vorgetuscht haben knnten. Lauras Eltern geben sich besorgt, allen Vermutungen gegenber ahnungslos und wenig hilfsbereit.

Am Abend erreicht Rosa Roth die Nachricht, dass Laura berraschend wieder aufgetaucht ist. Rosa will wissen, was vorgefallen ist, aber Lauras Eltern wiegeln ihre Ermittlungsversuche ab. Der Hausarzt habe das Mdchen untersucht, sie sei unverletzt, und es sei nichts vorgefallen. Laura brauche jetzt Ruhe. Wochen spter erhlt Laura Besuch von ihrer Tante Charlotte, die auf sie aufpassen soll, whrend Lauras Eltern ins Konzert gehen. Die beiden machen sich einen gemtlichen Abend, es gibt Lauras Lieblingsessen und anschlieend einen Spaziergang mit dem Hund.

Am nchsten Morgen erhlt Rosa Roth die Nachricht, dass Laura mit einer schweren Vergiftung in der Klinik liegt. Wenig spter ist das Kind an inneren Blutungen gestorben. Rosa Roth nimmt erneut die Ermittlungen auf. Bei ersten Verhren ergibt sich, dass das Verhltnis zwischen den Eheleuten Vorburg und Vorburgs Schwester angespannt ist. Rasch folgen Vorwrfe und Verdchtigungen. Aufgrund der Vermutung, dass das Gift mit dem Abendessen eingenommen worden sein knnte, mchte die Spurensicherung herausfinden, aber mgliche Spuren wurden vernichtet. Das Geschirr ist gereinigt, der Abfall entsorgt.

Aber es ergeben sich neue Hinweise. Vorburgs Freund ist Apotheker und dessen Frau hatte einmal ein Verhltnis mit Vorburg.