Der Landarzt - Reanimationsversuche
ZDF 05.04.2014 / 14:00 Uhr
  • Regie: Hans Werner

  • Musik: Thom Eggert

Dr. Jan Bergmanns Praxis luft nicht so gut wie erhofft, noch immer ist die Skepsis gegenber dem Neuen in Deekelsen recht gro. Besonders Landwirt Jens Halling, den Jan Bergmann flschlicherweise als Simulant eingestuft hatte, lsst kein gutes Haar an dem neuen Landarzt und macht auch am Stammtisch Stimmung gegen ihn. Da ist es fr Jan eine schne Ablenkung, dass sich sein Verhltnis zu der charmanten und liebenswerten Gasthofbesitzerin Maren Jantzen intensiviert: Einem Flirt sind beide nicht abgeneigt. Doch dann taucht pltzlich und unerwartet Jans Exfreundin, die Hamburger rztin Constanze Wenzel in Deekelsen auf. Sie ist fest entschlossen, Jan zurckzugewinnen, doch sie erkennt auf den ersten Blick, dass es nicht einfach sein wird, da offenbar schon eine andere Frau sein Herz erobert hat. Als Constanze Jan beichtet, dass sie ein Kind von ihm erwartet, ist der junge Landarzt zunchst fassungslos. Eine Familie hat er sich immer gewnscht, aber ist das ein Grund, zu seiner Exfreundin zurckzukehren? Schweren Herzens erzhlt er Maren von Constanzes Schwangerschaft, woraufhin diese versucht, souvern auf die Nachricht zu reagieren, obwohl sie zutiefst getroffen ist. Doch nach und nach fllt Jan auf, dass Constanze sich seltsam verhlt.

Auch eine Patientin gibt Dr. Bergmann Rtsel auf: Die ehemalige Haushlterin des Landarzthauses, Frau Jrgens, kommt mit Schluckbeschwerden in die Praxis. Jan kann nach ersten ausfhrlichen Untersuchungen keine organischen Ursachen dafr finden. Als er jedoch pltzlich seine Junggesellenkche aufgerumt und blitzblank geputzt vorfindet, hat er eine Eingebung.

Und noch jemandem kann der Landarzt durch beherztes Eingreifen und durch kompetente Erstversorgung das Leben retten: Bei einem Spaziergang am Hafen erleidet Karsten Schenk, ein Freund von Jens Halling, der mit seiner schwangeren Frau Jessica Urlaub bei den Hallings macht, pltzlich einen Zusammenbruch. Gemeinsam mit Constanze kann Dr. Bergmann den Patienten stabilisieren und stellt zur Verwunderung des Klinikarztes Prof. Dr. Osterloh auch eine richtige Diagnose. Beide rzte sind sich auf Anhieb sympathisch. Und noch jemand kann ber seinen Schatten springen und anerkennen, dass Dr. Bergmann doch nicht so verkehrt sein kann: Jens Halling.