Nord Nord Mord - Sievers und die schlaflosen Nächte
ZDF 05.10.2020 / 20:15 Uhr
  • Regie: Anno Saul

  • Musik: Christoph Zirngibl

  • Kamera: Wedigo von Schultzendorff

  • Jahr: 2020

Carl Sievers hat sich nach langer Überlegung entschlossen, ein kleines Haus auf Sylt zu mieten. Doch kurz vor der Schlüsselübergabe wird ausgerechnet sein neuer Vermieter ermordet.

Der Tote ist der Pilot Jens Hansen, der ein Flugunternehmen auf Sylt betreibt. Zunächst sieht alles nach einem gewöhnlichen Raubmord aus. Doch bald zeigt sich, dass Hansens gutbürgerliches Leben Brüche hatte.

Er hatte nicht nur eine heimliche Geliebte, sondern kurz vor seinem Tod auch einen heftigen Streit mit seinem Bruder Heiner, in dem es ausgerechnet um das Haus der Familie ging, in das Sievers mittlerweile eingezogen ist. Dort bereitet Sievers derweil ein unnachgiebig krähender Hahn schlaflose Nächte.

Mit Sievers neuem Nachbarn, dem verschrobenen Witwer Peer Wilders, erscheint ein weiterer Verdächtiger auf der Bildfläche. Dessen Frau war bei einem Flugunfall ums Leben gekommen, für den Jens Hansen verantwortlich sein soll. Sievers, Ina Behrendsen und Hinnerk Feldmann finden heraus, dass Hansen seit dem tragischen Unfall jeden Monat eine hohe Summe von seinem Konto abgehoben hat. Schweigegeld, weil er bei besagtem Flug nicht flugfähig war?

Hat der trauernde Wilders nun ein Jahr später noch Rache geübt, weil Hansen ohne Strafe davongekommen war? Die Spur des Geldes führt die drei Kommissare schließlich bis nach Dänemark.