Unterleuten - Das zerrissene Dorf (2)
ZDF 11.03.2020 / 20:15 Uhr
  • Regie: Matti Geschonneck

  • Buch: Magnus Vattrodt

  • Musik: Matthias Weber

  • Kamera: Theo Bierkens

  • Jahr: 2020

Im brandenburgischen Dorf Unterleuten plant ein Investor den Bau eines Windparks. Das Bauvorhaben stört die vermeintliche Dorf-Idylle und spaltet die Bewohner.

In Unterleuten prallen die Interessen der Bewohner aufeinander: Während ein Großteil gegen den Bau des Windparks mobil macht, führen die unterschiedlichen Besitzverhältnisse bei anderen Bewohnern zu Konflikten. Die Ereignisse spitzen sich zu.

Meiler, der Investor aus Süddeutschland versucht, sich einen Wettbewerbsvorteil zu verschaffen. Der Bürgermeister Arne Seidel sieht das Dorf existentiell bedroht, sollte der Zuschlag nicht an die ortsansässige "Ökologica" gehen, da sie den größten Arbeitgeber stellt. Dort verfügt man aber nicht über genügend Hektar im Eignungsgebiet, woraufhin der Geschäftsführer Rudolf Gombrowski seinen Einfluss in der Dorfgemeinschaft geltend macht. Alte Feindschaften kochen hoch, und die Situation droht zu eskalieren, als ein Kind verschwindet.

"Unterleuten" ist die dreiteilige Verfilmung des gleichnamigen Bestellers von Juli Zeh.