Solo für Weiss - Für immer schweigen
ZDF 25.11.2019 / 20:15 Uhr
  • Regie: Maria von Heland

  • Musik: Florian Tessloff

  • Kamera: Moritz Anton

  • Jahr: 2019

LKA-Zielfahnderin Nora Weiss kann einen Erfolg verbuchen, als sie den mutmaßlichen Sexualstraftäter Karl Strasser nach langer Suche stellen und verhaften kann.

Umso erboster ist sie, als Strasser einen Tag später aufgrund eines Formfehlers aus der Haft entlassen wird. Gleichzeitig wird in Lübeck ein angesehener syrischer Arzt bei einem Bombenanschlag getötet.

Gemeinsam mit ihrem Kollegen Simon Brandt von der Kripo Lübeck geht Nora unter extremem Zeitdruck der Frage nach, ob es sich bei dem Mord um einen Terroranschlag handelt.

Eine erste Spur aber führt sie zu der Witwe Karin Brendner. Deren zehnjähriger Sohn Paul wurde wenige Monate zuvor von dem kürzlich ermordeten Arzt operiert und starb nach frühzeitiger Entlassung aus dem Krankenhaus an den Folgen der OP. Karin Brendner gibt dem Arzt die Schuld am Tod ihres Sohnes, und dessen älterer Bruder stellt sich als Sprengstoff-Experte heraus. Als Nora und Simon ihn befragen wollen, ergreift er die Flucht und taucht unter.

Jetzt ist die Zielfahnderin gefragt, um den Flüchtigen so schnell wie möglich aufzuspüren, da sich womöglich noch andere an der schicksalhaften OP beteiligte Personen in Gefahr befinden. Währenddessen kommt Nora der aus der Haft entlassene Strasser gefährlich nah.