Die Neue Zeit - 4. Die Frauenklasse
ZDF 16.09.2019 / 23:00 Uhr
  • Rolle Schauspieler*in Agentur

  • Regie: Lars Kraume

  • Buch: Lena Kiessler

  • Musik: Julian Maas

  • Jahr: 2019

Die exmatrikulierte Studentin Drte Helm zieht in die Landkommune ihres Ex-Freundes Auerbach, wo sie neben der Landarbeit auch die gestalterische Erziehung der Kinder bernimmt.

Doch Walter Gropius taucht irgendwann auf und bietet ihr die Wiederaufnahme ihres Studiums an. Allerdings verschweigt er ihr, dass mit Beginn des neuen Semesters die Studentinnen einzig und allein in der Webereiklasse studieren knnen.

Das steht in diametralem Gegensatz zu den emanzipatorischen Idealen der Schule. Drte protestiert mit einem Artikel und einer Grafik dagegen und wirft Gropius vor, vor dem Brgerausschuss gekuscht zu haben - nicht wissend, dass ihre Freundin Gunta die Urheberin dieser Idee gewesen ist.

Mit Oskar Schlemmer und Paul Klee holt Gropius zwei neue Meister ins Kollegium, auch um die Allmacht Johannes Ittens einzuschrnken, der zunehmend in Konkurrenz zu ihm steht. Mit dem gleichfalls geladenen Niederlnder Theo van Doesburg, dem Vertreter des konstruktivistischen De Stijl, ficht Gropius einen Konflikt aus, in dessen Folge van Doesburg die Bauhausstudenten im Geheimen unterrichtet.

Drte setzt durch, dass sie Wandmalerei bei Oskar Schlemmer studieren darf, was zum Gerede ber sie und Gropius fhrt. Weshalb darf sie Dinge tun, die ihren Kommilitoninnen verwehrt sind?