Großstadtrevier (424)
ARD 03.12.2018 / 18:50 Uhr
  • Rolle Schauspieler*in Agentur

  • Regie: Félix Koch

  • Buch: Michael Vershinin

  • Jahr: Deutschland 2018

Ein besonderer Tag im PK 14 steht an, denn es gibt einen neuen Kollegen und alle sind gespannt, wie der wohl sein mag. Polizeioberkommissar Petersen geht an seinem ersten Tag mit Nina Sieveking einem fiesen Mobbing-Fall nach. Till Jessen, nach Absitzen einer Gefängnisstrafe wegen Totschlags frisch entlassen, wohnt bei seiner Lebensgefährtin Annalena Speck. Mindestens ein Nachbar scheint etwas gegen den neuen Mieter mit krimineller Vergangenheit zu haben: Mit einer üblen Schmiererei und einer Ladung Müll auf Annalenas Auto versucht derjenige offenbar, Jessen aus dem Mietshaus zu vertreiben. Als wäre das nicht genug für den ersten Tag, bereiten die Kollegen Lukas Petersen zudem keinen leichten Einstand und ziehen ihn mit einer Geschichte um drei tote Schafe auf. Hannes Krabbe hat nämlich recherchiert. Harry Möller fährt einen hellblauen Oldtimer zur Probe, ein Geschenk von ihrem Lebensgefährten Can. Kollege Piet Wellbrook überredet sie, den Wagen für eine Dienstfahrt zu nutzen. Die beiden sollen klären, warum in einem Baumarkt zweimal die Fotos der jeweils gleichen ?Mitarbeiterin des Monats?, Daniela Butt, geklaut wurden. Der Baumarktleiter kann das selbst jedenfalls nur zu gut verstehen ... Während der Ermittlungen wird der Oldtimer vom Parkplatz des Baumarktes gestohlen. Die Spur des Diebes führt in das gleiche Mietshaus, in dem auch Jessen und Pistorius wohnen.