Der Amsterdam-Krimi: Auferstanden von den Toten
ARD 29.11.2018 / 20:15 Uhr
  • Rolle Schauspieler*in Agentur

  • Regie: Peter Ladkani

  • Buch: Peter Koller

  • Musik: Andreas Helmle

  • Kamera: Namche Okon

  • Jahr: Deutschland 2018

Laufzeit: 87 Min. Hannes Jaenicke und Alice Dwyer mssen den Undercover-Einsatz im zweiten ?Amsterdam-Krimi? auf die Spitze treiben, um ihren Hals zu retten. Dem LKA-Beamten droht wegen seiner waghalsigen Alleingnge die Entlassung aus dem Polizeidienst. Die verdeckte Ermittlerin muss mit einer Mordanklage rechnen, wenn sie ihre Mission nicht erfllt oder die Rache der Mafia frchten, falls sie auffliegt. Zwischen Polizei und Verbrechern beginnt ein gefhrliches Spiel auf Leben und Tod mit raffinierten Fallen, Intrigen und Geheimabsprachen. Beide Seiten wissen, dass sie Maulwrfe in den eigenen Reihen haben. Mit dem Fernsehkrimi ?Auferstanden von den Toten? wird die Krimireihe fortgesetzt, die eine dunkle Seite der malerischen Grachtenmetropole zeigt. * LKA-Ermittler Alex Pollack (Hannes Jaenicke) und Katja Wolf (Alice Dwyer) kommen einfach nicht raus aus dem gefhrlichen Undercover-Einsatz in Amsterdam. Sie mssen den hollndischen Kollegen wasserdichte Beweise gegen Mafiaboss Koning (Raymond Thiry) liefern, sonst wird die verdeckte Ermittlerin wegen Mordverdacht verhaftet. Fr Katja, die nun die Reederei von Tom Fischer (Sascha Alexander Ger?ak) fhrt, geht es in doppelter Hinsicht um ihr Leben: Sie ist nicht nur die Hauptverdchtige fr den Mord an einem Amsterdamer Kollegen, sondern auch in hchster Lebensgefahr. Fr Katja gibt es jetzt kein Zurck mehr. Sie kann erst aussteigen, wenn sie vor juristischen Ermittlungen und der Rache der Verbrecher sicher ist. Auch Pollack, auf den in Deutschland bereits eine interne Untersuchung wartet, steht unter doppeltem Erfolgsdruck. Um Katja zu retten, muss er sie reinwaschen und den Fall lsen. Unterdessen holt Koning zum Gegenschlag aus. Er nutzt seine politischen Kontakte, um die Ermittlungen ber das Sinken des Drogenschiffes zu stoppen. Um Kommissar de Groot (Fedja van Hut) zu beschftigen, bekommt dieser den Routinefall einer Medizinstudentin bertragen, die selbstverschuldet das Opfer des Aufnahmerituals einer Verbindung wurde. ber sie stoen de Groot und seine Ermittler Rene (Birgit Welink) und Rijkaard (Gijs Naber) auf eine Spur, die zurck zu Konings mrderischen Drogengeschften und dem einzigen berlebenden (Omar El-Daeidi) des Schiffs fhrt.