Salz auf unserer Haut
3sat 06.11.2020 / 22:25 Uhr
  • Rolle Schauspieler*in Agentur

  • Regie: Andrew Birkin

  • Jahr: Deutschland/Frankreich 1992

Die leidenschaftliche Liebesgeschichte zwischen einer franzsischen Intellektuellen und einem schottischen Fischer, deren Beziehung die Jahrzehnte bersteht, trotz aller Unterschiede. Das Erotik-Melodram ist die einfhlsame Verfilmung des Roman-Bestsellers "Salz auf unserer Haut" von Benote Groult, an Originalschaupltzen opulent in Szene gesetzt. George, die gebildete, reiche Pariserin, und Gavin, der einfache schottische Fischer: Nichts scheint sie zu verbinden, und dennoch kommen sie nicht voneinander los. George, eine emanzipierte Frau, mag sich nicht an den konservativen Naturburschen binden. Fr Gavin bleiben Kunst, Literatur und Feminismus, die fr George zum Beruf und zur Berufung werden, fremd und bedrohlich. Beide leben an verschiedenen Orten, beide heiraten und ziehen Kinder gro, aber sie treffen und lieben sich immer wieder. Sie leiden an ihrer Leidenschaft, denn sie brauchen einander, wie Gavin sagt, so sehr wie die Luft zum Atmen. "In jener Nacht fielen zum ersten Mal diese Schranken, als ob sich unsere Krper schon immer gekannt htten, und wir tasteten uns voran im Takt der gleichen Lust, bis all unsere Unterschiede sich verwischten, als ob wir aufeinander gewartet htten, um uns zu lieben und uns ineinander aufzulsen, ohne Ende, denn die Lust an der Lust erschpft sich nicht durch die Befriedigung der Lust ... Wozu die allgemeine Besessenheit, die Sexualitt zu verstehen, wie man die Mathematik versteht? Die Sexualitt hat keine andere Bedeutung als sich selbst." (Benote Groult, "Salz auf unserer Haut").