Letzte Spur Berlin - Verfolgt
ZDF 23.08.2019 / 21:15 Uhr
  • Regie: Edzard Onneken

  • Buch: Andreas Resch, Marianne Wendt

  • Musik: Dirk Leupolz

Maike Wagners bipolare Störung scheint endlich unter Kontrolle zu sein. Nach wochenlanger Krankheit freut sie sich auf die Rückkehr ins Berufsleben. Doch dann verschwindet sie spurlos.

Eigentlich ist Maikes ganze Leidenschaft die Arbeit in der kleinen Schneiderei. Rückhalt geben ihr dabei ihr Vater und seine neue Lebensgefährtin Beate. Was ihr besorgter Vater anfangs aber verschweigt: Das Zusammenleben der drei ist schwer belastet.

Maike schien weiterhin mit Symptomen ihrer Krankheit zu kämpfen. Von heller Begeisterung und Übermut stürzte sie in tiefe Täler. Die junge Schneiderin musste wieder zu Hause einziehen und litt danach unter der Unmündigkeit und Abhängigkeit von ihrem Vater.

Radek und sein Team finden heraus, dass sie ihr Medikament abgesetzt hatte, da sie durch die Nebenwirkungen nicht als Schneiderin arbeiten konnte. Gleichzeitig wurde sie aber von ihrer Krankenkasse unter Druck gesetzt, möglichst schnell zurück in den Beruf zu gehen.

Von Maikes Exfreund bekommt das Team der Vermisstenstelle alarmierende Informationen: Ohne die beruhigende Wirkung der Medikamente fühlt sich die junge Frau bedroht und verfolgt. Durch die paranoiden Schübe könnte sie zu einer Gefahr für sich und andere werden.