Grostadtrevier (323)
ARD 24.08.2015 / 18:50 Uhr
  • Rolle Schauspieler*in Agentur

  • Regie: Guido Pieters

  • Buch: Silja Clemens

  • Jahr:

In die Wohnung der Schümanns ist eingebrochen worden. Schmuck im Wert von 20.000 Euro ist weg, alles Erbstücke seiner Frau, gibt Sven Schümann an. Da die Wohnung nicht gerade auf reiche Beute schlie?en lässt, muss der Täter ganz gezielt nach dem Schmuck gesucht haben. Als ein Juwelier im 14. Kommissariat meldet, dass gerade eine Kundin versucht, den Schmuck zu verkaufen, scheint der Fall gelöst. Dirk Matthies und Anna Bergmann nehmen noch im Juweliergeschäft die hochschwangere Marina Hill vorläufig fest. Marina Hill, eine alte Bekannte von Dirk, beteuert, den Schmuck von einem Freier geschenkt bekommen zu haben. Sie behauptet zudem, den Namen des Freiers nicht zu kennen. Eine wenig glaubwürdige Geschichte, aber als Täterin kommt die hochschwangere Marina nicht in Betracht. Als Anna und Dirk die Familie Schümann unter die Lupe nehmen, fällt ihnen eine Ungereimtheit auf. Tessa Schümann erzählt, dass sie und ihr Mann endlich ein Kind zur Adoption bekommen haben. Eine ?berprüfung ergibt, dass Schümann vor zehn Jahren zu drei Jahren Haft wegen Drogenhandels verurteilt wurde. Kaum anzunehmen, dass er bei der Vorstrafe die Genehmigung zur Adoption bekommen hat. ?berraschend taucht Ingolf Larssen im Kommissariat 14 auf und behauptet, den Einbruch in eine Lagerhalle begangen zu haben. Nur kann er nicht sagen, wann er eingebrochen ist und was er mitgehen lie?. ?Harry" Möller und Mads Thomsen schauen sich das Lagerhaus und vor allem den Besitzer Klaus Remcke näher an. Anna Bergmann erlebt ebenfalls eine ?berraschung. Ihr Freund Hendrik, den sie auf hoher See vermutet, steht in Kapitänsuniform vor dem Kommissariat und will sich mit ihr für den Abend verabreden. Hannes Krabbe bietet Anna an, am kommenden Tag für sie den Streifendienst zu übernehmen. Anna nimmt dankend an - und Hannes hat eine Ausrede, warum er nicht an der Aufnahmeprüfung für die Schlichtergruppe der Hamburger Polizei teilnehmen kann.