Firmen

Schauspielschule

Filter:

Firmenliste Plz: ...

99 Einträge für PLZ: ...
CH-8005 Zürich
Limmatstrasse 123
Kontakt: Mike Eggenschwiler
fon: 0041448580417
Internet
E-Mail

schauspielschule
20355 Hamburg
Poolstraße 21
fon: 040-35 54 07-0
Fax: 040-35 54 07-11
Internet
E-Mail

Die Stage School of Music, Dance and Drama ist eine staatlich anerkannte Berufsfachschule, die eine "3-Sparten"-Ausbildung (Gesang, Schauspiel, Tanz) zum Bühnendarsteller bietet.

Das Lehrerkollegium - bestehend aus über 50 Dozenten - setzt sich aus hochqualifizierten, internationalen Profis zusammen.

Die Stage School bietet das nachfolgend aufgeführte Grundprogramm an. Zusätzlich zu diesem Grundprogramm kann sich der einzelne Student für Extrakurse in Schauspiel und/oder Tanz einschreiben, die seinem Leistungsstand und seinen persönlichen Wünschen und Talenten entsprechen.

Die Ausbildung dauert drei Jahre und kann nach bestandenem Realschulabschluß begonnen werden. Bei ausreichender Vorbildung kann in Ausnahmefällen eine kürzere Ausbildungszeit absolviert werden.

schauspielschule
10435 Berlin
Danziger Straße 50
Kontakt: Silke Kullik
fon: 0800/6647089
Internet
E-Mail

Freizeittheaterschule für Kinder und Jugendliche von 6-16 Jahren

Schauspielschule
10435 Berlin
Oderbergerstrasse 22
fon: 030-44043284
Internet
E-Mail

Man kann die zukünftigen Absolventen schon auf unserer Website unter: "Schüler" mit Vita und Fotos zum einzeln ausdrucken anklicken.

schauspielschule
20359 Hamburg
Bernhard-Nocht-Str. 89-91
Kontakt: Katrin Fehse
fon: 040-25 49 60 46
Fax: 040-25 49 60 48
Internet
E-Mail

Das Studio of Young Artists, SoYA Filmacting bietet eine zweieinhalbjährige Ausbildung zum Schauspieler für Film und Theater

SoYA Filmacting ist Bafög berechtigt.

Das Studio of Young Artists bildet in einem praxisorientierten Programm zum Schauspieler aus, das gleichermaßen für Film und Bühne qualifiziert. SoYA verbindet klassische Ausbildungsinhalte mit zeitgemäßem Schauspielunterricht: Die Schüler werden dahingehend ausgebildet, sich mit Theaterstücken und Filmen aller Zeitepochen kreativ und eigenständig auseinanderzusetzen und erlernen durch das tägliche Intensivtraining die technischen und praktischen Grundlagen, die sie als professionelle Schauspieler brauchen.
In den ersten zwei Semestern liegt der Schwerpunkt auf dem Erlernen von schauspielerischen Fertigkeiten, Atem- und SprechTraining, PhysioTraining ( Nia, Yoga, Kung Fu ), Improvisation sowie Rollen- und Szenenstudium. Ab dem dritten und vierten Semester kommen filmspezifische Fächer wie Drehbuchanalyse, Acting for Film, Kameratechnik, Kameraübungen und Careermanagement hinzu.

Das Ausbildungsangebot:
Individuelles Coaching
Innovatives Unterrichtskonzept ( nach Stella Adler, Lee Strassberg, Sanford Meissner )
Tägliches Intensivtraining
Dozenten aus dem In- und Ausland

Kurzfilm- und Szenendrehs
Kooperation mit Castingagenturen

Das Ergebnis:
Theateraufführungen
Kino-Screening
Demoband
Zwischen- und Abschlussprüfungen
Zertifikat zum professionellen Schauspieler

Weitere Infos sowie das Anmeldeformular für interessierte Bewerber gibt es unter www.soyaweb.com

schauspielschule
44789 Bochum
Meinolphusstr. 10
fon: 0234/ 97 66 54 70
Internet
E-Mail

Professioneller Schauspielunterricht für Kinder, Jugendliche & Erwachsene. Regelmäßig finden kostenlose Schnupperstunden statt!

Schauspielschule
10997 Berlin
Schlesischestr.26/D
Kontakt: Niksa Eterovic
fon: 030 862 1744
Fax: 030 863 95 903
Internet
E-Mail

Die theakademie ist eine staatlich anerkannte Schauspielschule. Die Ausbildung dauert 40 Monate (Regelzeit) und gliedert sich in vier Abschnitte: Vorbereitungsstudium, Grundstudium, Hauptstudium und Abschlussstudium. Diese Unterteilung hat sich als sinnvoll erwiesen, da sie dem jeweiligen Ausbildungsstand entsprechend unterschiedliche Unterrichtsformen vom "klassischen" Stundenplan über Projektarbeit bis hin zum verstärkten Selbststudium ermöglicht. Die Prüfungen erfolgen getrennt für jedes Ausbildungsniveau; der erfolgreiche Abschluss eines Niveaus ist Voraussetzung zur Teilnahme an Angeboten des nächsten Niveaus.
Neben dem Ausbildungsgang Schauspiel werden außerdem Ausbildungen in camera acting,Regie, Theaterpädagokik und Dramaturgie angeboten.

filmschule weiterbildung schauspielschule
50677 Köln
Sachsenring 73a
Kontakt: Robert Christott
fon: +49 (0) 221 - 550 99 02
Fax: +49 (0) 221 - 559 50 69
Internet
E-Mail

Die Theaterakademie Köln bietet ein umfassendes Programm für die Ausbildung zum/zur SchauspielerIn. Daneben richtet sich die Theaterakademie Köln mit ihren Aus- und Weiterbildungsprogrammen an SchauspielerInnen, theaterinteressierte Laien und Berufsgruppen, die von dem Wissen und den Fertigkeiten darstellender KünstlerInnen profitieren können. Die Theaterakademie Köln ist eine private Schauspielschule (staatlich anerkannte berufsbildende Ergänzungsschule gemäß § 45 Abs. 4 SchOG NRW) und gleichwertig anerkannt mit einer öffentlichen Berufsfachschule gemäß § 2 Abs. 2 BAföG. Gründer und Leiter der Schule ist Bernhard Bötel, Schauspieler und Regisseur. Die Theaterakademie Köln mit ca. 800 qm Nutzungsfläche und rund 70 SchülerInnen liegt direkt im Herzen der Medienstadt Köln. Die Schule trägt sich ausschließlich durch das Schulgeld der Schülerinnen und Schüler. Es gibt keinerlei finanzielle Förderung durch das Land NRW oder durch die Stadt Köln. Aktivitäten der Schule werden durch Förderer und das ARTheater, der Hausbühne des Akademietheater e. V. unterstützt.

schauspielschule
17454 Zinnowitz
Heringsdorfer Weg 1
fon: 038377/368-0
Fax: 038377/368-29
Internet
E-Mail

Private Höhere Berufsfachschule für Theaterarbeit
zur Ausbildung von Schauspielern
- Staatlich genehmigte Ersatzschule -

An der Theaterakademie Vorpommern erfolgt die dreijährige Berufsausbildung in den Grundlagenfächern Bühnenschauspiel, Sprechen, Stimmbildung, Musik, Schauspielerische Bewegung, Theatergeschichte, Dramaturgie, Philosophie, Sozialkunde, Englisch, Kunst und Geschichte, Akrobatik, Bühnenfechten.
In Kompaktseminaren werden z.B. angeboten Puppenspiel, Pantomime, Theatersport, Gesellschaftstanz, Körperstimmtraining, die Arbeit vor Mikrofon und Kamera.

Die praxisorientierte Ausbildung sieht eine frühzeitige Einbeziehung der Elevinnen und Eleven in die Produktionen der Vorpommerschen Landesbühne vor. In einem vierten, praktischen Jahr werden die Absolventinnen und Absolventen in das Ensemble der Landesbühne integriert.

Ziel der Ausbildung ist die Entwicklung des künstlerischen Handwerks für eine professionelle Schauspielerpersönlichkeit auf der Bühne. Die Dozenten sind in Ausbildung erfahrene Fach- und Hochschullehrer sowie anerkannte Theaterschauspieler, -regisseure und -dramaturgen deutschsprachiger Bühnen.

Die Landesbühne und die Theaterakademie arbeiten mit einem Bühnenkonzept, das erfahrene Schauspieler, Absolventen der Schule und Schauspieleleven in verschiedenen Projekten zusammenführt. Die Resultate haben Werkstattcharakter oder sind abgeschlossene Inszenierungen.

Zulassungsbedingungen:
mind. Realschulabschluss, ab 18 Jahre
Lebenslauf, Schulabschlusszeugnis, phoneatrisches Gutachten, Photo, Anmeldeformular sollte angefordert werden (kann auch unter www.vlb-anklam.de Link Akademie herunter geladen werden)

schauspielschule
04179 Leipzig
Hans-Driesch-Str.54
Kontakt: H.-H. Pester
fon: +49 (0)341 - 4425754
Fax: +49 (0)3212 - 4423833
Internet
E-Mail

schauspielschule
53721 Siegburg
Humperdinckstr. 27
fon: 02241-591510
Fax: 02241-591512
Internet
E-Mail

Theater spielen ab dem 1. Ausbildungsjahr

Der Schüler unserer Theaterfachschule spielt ab dem ersten Lehrjahr wöchentlich in Theaterproduktionen auf der schuleigenen Bühne. Wechselnde Regisseure inszenieren bis zu 4 Stücke pro Spielzeit. Die Probenarbeit zu diesen Stücken ist wesentlicher Bestandteil der praxisnahen Ausbildung. Es wird darauf geachtet, dass die Stücke mit Schülern aller Ausbildungsjahre besetzt werden, damit von den unterschiedlichen Erfahrungen und Bewusstseinsständen profitiert werden kann. Für diese Produktionen werden zusätzlich Schauspieler und schulinterne Pädagogen engagiert, die mit dem Schüler gemeinsam proben und am Abend spielen. Auf diese Weise wird u.a. erreicht, dass der Schüler von Beginn der Ausbildung an Beziehungen zu seiner späteren Arbeitswelt aufbaut.

schauspielschule
80469 München
Hans-Sachs-Str. 12
Kontakt: Heiko Dietz
fon: 089 89429093
Internet
E-Mail

Berufsfachschule für Schauspiel & Regie

schauspielschule
52068 Aachen
Schleswigstr. 15
Kontakt: Janina Quix
fon: 0241-445 06 45
Fax: 0241-409 99 70
Internet
E-Mail

an der im Rahmen einer dreijährigen Vollzeitausbildung zum Schauspieler oder Regisseur ausgebildet wird.
Daneben gibt es für Interressierte Orientierungskurse in denen sich die Schüler einen ersten Einblick in die professionelle Ausbildung eines Schauspielers verschaffen und ihre eigenen Voraussetzungen und Neigung praktisch überprüfen können.
Das Abschlusszeugnis mit der Bescheinigung der Bühnenreife berechtigt zum Vorsprechen bei der Zentralen Bühnen-, Fernseh- und Filmvermittlung (ZAV) der Bundesanstalt für Arbeit.

schauspielschule
10587 Berlin
Einsteinufer 43-53
Kontakt: Daniel Nartschick
fon: +49 30 3185 2983
Internet
E-Mail

Fakultät Darstellende Kunst
Fasanenstr. 1b
Berlin-Charlottenburg

Der Studiengang Schauspiel wird an der Fakultät Darstellende Kunst angeboten.

Im Zentrum der 8-semestrigen Ausbildung steht die Projektarbeit im Ensemble des Jahrgangs. Alle Bereiche - Szene, Sprechen, Bewegung und Theorie - sind daraufhin angelegt, dass sich ein selbstbewusster Mensch und Schauspieler entwickelt, der auf allen Ebenen des künstlerischen Prozesses mitdenken und mitbestimmen kann.


Allgemeine Studienberatung der Universitaet der Kuenste Berlin,

Einsteinufer 43-53,
Raum 16 b, c, d
10587 Berlin
Tel.: 49 (30) 3185 2204
Mail: beratung@udk-berlin.de

Beratungszeiten

Montag und Donnerstag von 9.30 - 12.30 Uhr

Dienstag von 15 - 17.00 Uhr


Telefonische Auskuenfte

Montag 14. 00 - 15.00 Uhr,

Dienstag 9.30 - 10.30,

Mittwoch 10.00 - 12.00 Uhr


Aktuelles der UdK Berlin finden Sie auf der Homepage http://www.udk-berlin.de

schauspielschule
A-8010 Graz
Leonhardstraße 15
fon: +43/(0)316/389-3090
Fax: +43/(0)316/389-3091
Internet
E-Mail


Das Schauspielstudium dient der Entwicklung der individuellen darstellerischen, sprachlichen, musikalischen und körperlichen Fähigkeiten und soll die Absolventinnen und Absolventen in die Lage versetzen, die beruflichen Anforderungen künstlerischer und technischer Art zu erfüllen. Die Studien sollen ebenso eine praktische und theoretische Auseinandersetzung mit der dramatischen Literatur gewährleisten sowie die Absolventinnen und Absolventen mit den Kenntnissen der Neuen Medien, Film, Fernsehen und Hörfunk vertraut machen., sprachlichen, musikalischen und körperlichen Fähigkeiten und soll die Absolventinnen und Absolventen in die Lage versetzen, die beruflichen Anforderungen künstlerischer und technischer Art zu erfüllen. Die Studien sollen ebenso eine praktische und theoretische Auseinandersetzung mit der dramatischen Literatur gewährleisten sowie die Absolventinnen und Absolventen mit den Kenntnissen der Neuen Medien, Film, Fernsehen, Synchronsprechen und Hörfunk vertraut machen.

Kooperationen gibt es mit dem Schauspielhaus Graz und dem Festival "Steirischer Herbst".
Die Studiendauer beträgt 8 Semester.

schauspielschule
A - 5020 Salzburg
Mirabellplatz 1
fon: +43-662-6198-0 +43-662-6198
Fax: +43-662-6198-3033
Internet
E-Mail

schauspielschule
65183 Wiesbaden
Wellritzstraße 38
fon: 0611-303526
Fax: 0611-4200373
Internet
E-Mail

Die Schauspielschule Genzmer wurde 1952 von Hertha Genzmer in Wiesbaden gegründet.

Das private Institut wird von einem gemeinnützigen Verein getragen und finanziell vom Kulturamt der Landeshauptstadt Wiesbaden und dem Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst unterstützt. Seit Mai 2001 ist die Wiesbadener Schule für Schauspiel staatlich anerkannt.

Ziel ist die professionelle Ausbildung junger Menschen für den Beruf des Schauspielers / der Schauspielerin.

Außerdem bietet die Schule Sprechausbildung und Schauspielworkshops an

Trägerverein ist die Schauspielschule Genzmer e.V.

schauspielschule
CH-8001 Zürich
Gessnerallee 11
fon: +41 43 305 43 26
Fax: +41 43 305 43 27
Internet
E-Mail

Die Hochschule Musik und Theater Zürich ist eine Ausbildungsstätte für Berufe in den Bereichen Musik, Theater und Tanz. Sie steht Studierenden offen, die eine professionelle Tätigkeit im musikalischen, darstellerischen oder tänzerischen Bereich anstreben und die dazu notwendigen Voraussetzungen erfüllen. Sie verantwortet Ausbildung, anwendungsorientierte Forschung und Entwicklung sowie Weiterbildung. Internationale Standards bilden die Grundlage für die Arbeit der HMT Zürich. Dabei orientiert sich das Unterrichtsprogramm nicht nur an der gegenwärtigen beruflichen Situation, sondern auch an den Aussichten und Bedürfnissen der Zukunft. Die Absolventinnen und Absolventen sind in der Lage, in ihrer Sparte eine künstlerische Berufstätigkeit auszuüben und können sich in einer komplexen, sich wandelnden Umwelt orientieren. Ihre Sensibilität wurde nicht nur in ästhetischer, sondern auch in ethischer und sozialer Hinsicht gefördert.

schauspielschule