Firmen

Schauspielschule

Filter:

Firmenliste Plz: ...

99 Einträge für PLZ: ...
80335 München
Dachauerstr. 15 a
Kontakt: Erica Prahl von Swieykowski
fon: +49 89 348419
Fax: +49 89 72016171
Internet
E-Mail

Die Neue Münchner Schauspielschule, eine der ältesten und renommiertesten Privatschulen Deutschlands, existiert seit 1960 und wird von Erica Prahl von Swieykowski geleitet. Von den Anfängen bis heute sind durchschnittlich 87% der Absolventen im Beruf.
Die Ausbildung beginnt jeweils Anfang November, dauert drei Jahre und ist in sechs Semester gegliedert. Sie endet mit dem Vorsprechen der Absolventen vor der ZBF (Zentrale Bühnen-, Fernseh- und Filmvermittlung) zum Zweck der Engagementsuche.

schauspielschule
90482 Nürnberg
Marthastraße 60
Kontakt: Klaus Mallwitz
fon: 0911 6694855
Fax: 0911 6694856
Internet
E-Mail

schauspielschule
22111 Hamburg
Legienstr.10
Kontakt: Christiane Dreikauss
fon: 040 73674243
Fax: 04046774007
Internet
E-Mail

On-Set-Dialog Regie Coach für Kinder u. Jugendliche

coaching Schauspielschule
10178 Berlin
Monbijouplatz 5
Kontakt: Silvana Liebich
fon: 030-39 07 10 17 / 15
Internet
E-Mail

Agentur für Kinder, Jugendliche & junge Erwachsene

Agentur schauspielschule
80539 München
Falckenbergstraße 2
fon: 089-233-370 83
Fax: 089-233-370 84
Internet

Die Otto-Falckenberg-Schule ist eine Berufsfachakademie, keine Hochschule. Sie ist den Münchner Kammerspielen angegliedert und dadurch eng verbunden mit einer der wichtigen Bühnen in der Bundesrepublik. Die sinnvolle Wechselbeziehung zwischen Ausbildung für das Theater und dessen Praxis ist damit gegeben und entspricht dem Konzept des Regisseurs und Intendanten, dessen Namen die Schule trägt.

Die Aufnahmeprüfung an der Otto-Falckenberg-Schule ist keine Eignungsprüfung im Sinne des Feststellens von Fähigkeiten für den Beruf des Schauspielers. Die Prü-fungskommission wählt nur aus einer Reihe von Kandidaten diejenigen aus, für die sie gute Ausbildungschancen sieht.

Nach der bestandenen Prüfung beginnt für die Schüler eine vierjährige Ausbildung, die ihnen die Stadt München kostenlos zur Verfügung stellt, damit sie sich systematisch auf die Anforderungen des Berufes vorbereiten können. Zehn bis fünfzehn Schüler bilden im Durchschnitt eine Jahrgangsklasse, die individuell und im Team arbeitet.

schauspielschule
80339 München
Bermannstr. 22 im Hof
Kontakt: Anna & Nunzio Lombardo
fon: 08950059533
Fax: 08950059532
Internet
E-Mail

Die Performing Arts Studios bieten offene Kurse und Workshops in Tanz, Gesang und Schauspiel für alle Niveau-Stufen von Anfängern, über fortgeschrittene Amateure bis hin zu professionellen Darstellern.

Coaching Schauspielschule Weiterbildung Coaching
10961 Berlin
Gneisenaustraße 41
fon: 030- 693 55 49
Fax: 030 ? 69 53 36 90
Internet
E-Mail

Die Ausbildung gliedert sich in:

· Grundstudium (2 Semester) Schauspieltechnik, Arbeit an Etüden und Kurzszenen mit selbst erfundenen Texten; Arbeiten vor dem Mikrofon, Synchronsprechen

· Hauptstudium (4 Semester) Ensemblearbeit und Produktionen, Musikalische Rollengestaltung, Arbeit vor der Kamera

· Diplomstudium (1 Semester) Erarbeitung eines Vorsprechprogramms, Studienabschluss mit öffentlicher Diplomprüfung


Die Ausbildung orientiert sich an den Methoden Stanislawskis, Grotowskis und Strasbergs. Auf Atem/Stimme/Sprechen wird großer Wert gelegt; fast die Hälfte aller Stunden ist für Unterricht in diesem Ausbildungsbereich reserviert.

Daneben werden Rhythmik, Akrobatik, Fechten, Tanzen sowie Theatergeschichte und ----theorie angeboten.

Die regelmäßige Aufführung von Schulproduktionen und Veranstaltung von Arbeitsdemonstrationen vor Publikum im schuleigenen Studiotheater sind Teil des Ausbildungsprogramms.

BAFöG kann beansprucht werden.

Die REDUTA-Schauspielschule bietet Ausbildung zum Synchronsprecher und Seminare zur Schauspieltechnik, Stimme- und Atemübungen an.

schauspielschule
80333 München
karlstr. 43 / II
fon: 089-72459115
Fax: 089-72459116
Internet
E-Mail

Entsprechend der Ambition und Konzeption des Schulgründers H.D.Trayer, der Schauspiel München 1987 gründete, liegt auch heute noch einer der konzeptionellen Schwerpunkte innerhalb der ersten beiden Ausbildungsjahre, in der Anwendung der sogenannten Method die von dem amerikanischen Schauspiellehrer Lee Strasberg entwickelt wurde. The Method basiert auf dem berühmten Stanislawski-System, das bis heute zu einer der besten Methoden der Schauspiel-Ausbildung zählt.

schauspielschule
50354 Hürth
Hans-Böckler-Straße 163
Kontakt: Arved Birnbaum
fon: 0 22 33 - 51 76 22
Internet
E-Mail

-Schauspielschule Gebäude D-

Das 1994 gegründete Zentrum (Leitung: Arved Birnbaum) ist eine staatlich anerkannte Berufsfachschule für Schauspieler. 3 ½-jährige Ausbildung, in der die Schüler früh an Theater- und Filmprojekten arbeiten. Zusammenarbeit mit den Regieklassen der "Kunsthochschule für Medien", der "Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation", der "Internationalen Filmschule" Köln und der ARD-Serie "Lindenstraße". Das Zentrum besitzt ein eigenes Theater ("Das Spielbrett").

schauspielschule
44789 Bochum
Lohring 20
fon: +49.234.325 04 44
Fax: +49.0234.325 04 46
Internet
E-Mail

Die Schauspielschule Bochum ( ehemalige Westfälische Schauspielschule ), seit 2000 als "Studiengang Schauspiel Bochum" der Folkwang Hochschule angegliedert, bietet eine umfassende, methodische Ausbildung für den Beruf des Schauspielers. Die Ausbildung
Der Schauspieler ist Gestalter und Interpret der Figuren, die er darstellt. Um diese Figuren Zuschauern zu vermitteln, muß er sich selbst als sein eigenes Instrument begreifen und spezifische Formen der Äußerungsfähigkeiten entwickeln. Dazu bedarf es einer umfassenden Ausbildung. Grundlegend auszubilden sind die Stimme, das Sprechen und der Körper mit dem Ziel schauspielerischer Ausdruckskraft.

schauspielschule
20144 Hamburg
Hansastrasse 35
Kontakt: Peter Ohrt
fon: 040445814
Fax: 040457797
Internet
E-Mail

schauspielschule
10585 Berlin
Otto-Suhr-Allee 94
fon: 030 / 34 09 77 - 31
Fax: 030 / 34 09 77 - 32
Internet
E-Mail

Improvisationsübungen im Grundlagenseminar dienen dem Ziel, einen szenischen Vorgang selbständig zu erkennen und ihn schauspielerisch umzusetzen. Anhand kurzer Textvorlagen werden die bei der Improvisation erlernten Fähigkeiten fixiert und reproduzierbar gemacht.

Das Szenenstudium führt von ersten überschaubaren und erfahrbaren Situationen und Konflikten zur Erarbeitung einer Figur anhand von Sprache, Bewegung und Emotion. In Projekten arbeiten die Studenten an geschlossenen Szenenfolgen, die aufführbare Arbeitsergebnisse einschließen.

Die Abschlussinszenierung ermöglicht allen Studierenden, ihre erprobten Fertigkeiten und Fähigkeiten schöpferisch fantasievoll in die Ensemblearbeit einzubringen.

schauspielschule
50735 Köln
Merkenicherstr. 87-89
fon: 0157-550 29 790
Fax: 0221-31 41 10
Internet
E-Mail

Die SCHAUSPIELSCHULE DER KELLER ist neben der staatlichen Folkwangschule die bedeutendste Ausbildungsstätte für Schauspieler in Nordrhein-Westfalen und mit Köln als Standort für Medien-und Theaterschaffende ideal gelegen.

Dafür sprechen zum einen ihre prominenten und erfolgreichen Absolventen, zum anderen das in Deutschland fast einmalige Konzept: die Verknüpfung von Theater und Schule ? die Verknüpfung von Ausbildung und Spielpraxis.

schauspielschule
34125 Kassel
Mühlengasse 1
Kontakt: Gerrit Reinecke
fon: 0561 86 1934 1
Fax: 0561 890 68 27
Internet
E-Mail

schauspielschule
A - 1010 Wien
Weihburggasse 9
Kontakt: Michaela Krauss-Boneau
fon: +43 (0) 699 - 171 24 324
Fax: +43-1-817 49 55/1985
Internet
E-Mail

Die Schauspielschule Krauss in der Weihburggasse 9, im Zentrum der Stadt Wien, 1948 von Burgschauspieler Helmuth Krauss gegründet, ist von jeher ein mit viel Idealismus geführter Betrieb. Damals wie heute ist sie eine unbürokratische Alternative zur staatlichen Hochschule. Persönlicher Kontakt, Flexibilität und Experimentierfreude wurde und wird dabei großgeschrieben. Dabei erfordert es auch viel Idealismus von den Lehrkräften, die hauptberuflich selber auf der Bühne stehen und somit praxisnah unterrichten können. Der stetige künstlerische Erfolg der Schule ist in erster Linie dem uneigennützigen persönlichen Einsatz des gesamten "Schul -Teams" zu verdanken.


Ausbildung

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Altersvoraussetzung: 18 bis 26 Jahre

schauspielschule
55128 Mainz-Bretzenheim
Alte Ziegelei, Pariser Straße 5
fon: 06131-36 43 14
Fax: 06131-36 43 14
Internet
E-Mail

schauspielschule
70499 Stuttgart
Schönwalterstr.11
Kontakt: Matthias Gärtling
fon: 0711 61 43 44 2
Fax: 0711 61 43 44 3
Internet
E-Mail

Beginn: bafög-anerkannt, Januar, Mai, September. Damit ist der Eintritt in die Vollzeitausbildung gemeint. Dieser ist eine Audition mit Cameracasting und eine Probezeit vorgeschaltet, die in Form von drei Probewochenenden absolviert wird. Datum und Ort von Audition&Casting und den Probewochenenden werden nach Verfügbarkeit von Personal und Räumen kurzfristig geplant und mit der jeweiligen Einladung bekanntgegeben.



Dauer: dreijährig (Ausnahmen möglich)



Abschluß: Bühnen- und Kamerareife, staatlich anerkannter Schauspieler oder Regisseur

schauspielschule
53721 Siegburg
Humperdinckstr. 27
Kontakt: Rene Böttcher
fon: 02241591510
Internet
E-Mail

Der Schüler der Schauspielschule Siegburg erfährt eine praxisreiche und fundierte Ausbildung. Die Idee der Ausbildung besteht darin, die
Schauspielschüler früh und umpfangreich mit der Berufspraxis zu
konfrontieren um einen Absolventen auf den Markt zu entlassen, der
sich sicher und erfolgreich in seinem Beruf bewegen kann. Die Schauspielschule Siegburg ist eine anerkannte Berufsfachschule und BAföG-berechtigt.

Schauspielschule
82031 Grünwald
Südl. Münchenerstr. 35c
Kontakt: Ulrike Behrmann v. Zerboni
fon: +49-89-64 94 96 46
Fax: +49-89-64 94 96 46
Internet
E-Mail

Die Schauspielschule-Zerboni hat eine lange Tradition im deutschen Kulturleben. Sie wurde 1947 von Ruth v. Zerboni gegründet und wird seit 1991 von Ulrike Behrmann- v. Zerboni geleitet. Die Schule befindet sich in Grünwald im Süden Münchens auf einem parkähnlichen Gelände.

Die Zukunft des Theaters ist abhängig von selbständigen, kreativen und verantwortungsbewussten Schauspielerpersönlichkeiten. In diesem Sinne bietet die Schule ausgewählten Studenten die Möglichkeit, sich der Kräfte ihrer individuellen Begabung bewußt zu werden und sie zur Reife gelangen zu lassen.

schauspielschule
22765 Hamburg
Harkortstrasse 123
Kontakt: Jürgen Hirsch
fon: +49 - (0)40 - 46 46 26
Fax: +49 - (0)40 - 38 61 05 34
Internet
E-Mail

schauspielschule
A-1070 Wien
Hermanngasse 31/1
Kontakt: Ingrid Sturm
fon: +43 0699 10 50 95 46
Fax: 0043 2233 550 50
Internet
E-Mail

Die Theaterschule an der SCHULE DES THEATERS ist in hohem Maße der Praxis, dem Dialog und einem umfassenden Verständnis der Theaterarbeit verpflichtet. Sie steht unabhängig von Alter, Vorbildung oder Berufserfahrung ohne Aufnahmsprüfung allen offen .Sie ist ein gemeinsames, teamorientiertes und offenes Unterfangen von Lehrenden und Studierenden, die an der Gestaltung und Schwerpunktsetzung der Ausbildung teihaben.
Am Beginn steht eine zweimonatige Orientierungsphase (Oktober, November), an die das erste Ausbildungsjahr (Dezember bis Juli) anschließt Darauf folgen drei weitere Ausbildungsjahre (jeweils Oktober bis Juli) mit rund siebzig Unterrichtsstunden monatlich. Im Rahmen der Theaterschule lernen die StudentInnen an und aus der Praxis. Am Ende eines jeden Ausbildungsjahres steht eine öffentliche, gemeinsame Abschlußaufführung unter der Regie erfahrener internationaler Theaterkünstler, wobei die TrainerInnen und DozentInnen in ihrem Unterricht vorbereitend wirken.
Die vierjährige Ausbildung kann nach den entsprechenden abgelegten Prüfungen (Eignungs- u. Kontrollprüfungen) vor der paritätischen Kommission der Bühnengewerkschaft mit dem staatlich anerkannten Schauspieldiplom abgeschlossen werden.

schauspielschule
34117 Kassel
Sickingenstraße 10
Kontakt: Ulrike Matzel
fon: 0561 / 870 64 16
Internet
E-Mail

Wir bieten eine vollschulische Ausbildung zum Bühnendarsteller mit den Schwerpunkten Schauspiel, Tanz und Gesang.

schauspielschule
22769 Hamburg
Oelkersallee 29a & 33
fon: 040 - 430 20 50
Fax: 040 - 43 12 63
Internet
E-Mail

Ich habe einen Traum:
Ich will Schauspieler werden!

Auf der Bühne stehen ... vor der Kamera agieren ... allen Mut zusammen nehmen ... mit der Stimme spielen... den Körper herausfordern ... die eigenen Grenzen entdecken ...

Der richtige Weg: Eine fundierte Schauspiel-Ausbildung. Die staatlich anerkannte Schule für Schauspiel Hamburg bildet seit 1992 Schauspieler aus. Die Schule ist BaföG-gefördert. Das dreijährige Vollstudium führt zur Bühnenreife.


Theater oder Film? Beides!

Das Erlernen des soliden Bühnenhandwerks bildet die Basis der Ausbildung an der Schule für Schauspiel Hamburg. Doch nicht nur das Theater, auch das Film- und Fernsehgeschäft bietet für ausgebildete Schauspieler eine breite Palette neuer Berufsmöglichkeiten. Deshalb setzen sich die Schüler an der Schule für Schauspiel Hamburg auch intensiv mit den Aspekten der Kameraarbeit auseinander und eignen sich filmspezifisches Know-How an.

Ausbildung ? mit Profil

Das Studium an der Schule für Schauspiel Hamburg ist praxisorientiert. Konkrete Film- und Bühnenerfahrung und Schauspielprojekte bringen die Schüler nah an die Berufswelt ? und nah an das Leben und Überleben als Schauspieler. Das Dozenten-Team besteht aus internationalen Theater- und Filmprofis mit langjähriger künstlerischer und pädagogischer Erfahrung.


Ausbildungskonzept: Ausgezeichnet!

Die Schule für Schauspiel Hamburg hat sich bundesweit einen Namen gemacht. 2004 wurde die Institution für ihr Ausbildungskonzept mit dem Friedrich-Schütter-Preis für Nachwuchsschauspieler ausgezeichnet. Dieser Preis wird vom Ernst-Deutsch-Theater und der Handwerkskammer Hamburg verliehen.


Aller Anfang: Die Aufnahmeprüfung

Aufnahmeprüfungen für das Studium an der Schule für Schauspiel Hamburg finden jedes Jahr zweimal statt.
Ein anderer Weg, in die Ausbildung aufgenommen zu werden, ist der erfolgreiche Abschluss eines Orientierungskurses. Weiterhin können Schüler, die das 5-monatige Vorsemester mit Erfolg durchlaufen haben, direkt zum Studium zugelassen werden.


Vorsemester: optimal vorbereitet

Das 5-monatige Vorsemester ist eine fundierte technische Vorbereitung auf die spätere Ausbildung ? ganz gezielt, Schritt für Schritt. Hier werden die Sinne geschärft ? Neues ausprobiert ? mit der Wahrnehmung experimentiert ? erste Szenen und Figuren riskiert ? Mut gemacht, spontan zu improvisieren ? Erfahrung im Ensemble gesammelt ? alles mit ausführlichem Feedback der Dozenten.

Orientierungskurs für Schauspiel

Schauspieler ? wie wird man das? Bringe ich Talent & Ausdauer mit? Bin ich sogar hochbegabt? Habe ich Ausstrahlung? Bin ich selbstbewusst genug?

Viele Fragen, aber woher die Antworten nehmen. An was und wem kann ich mich orientieren? Im Orientierungskurs kann man herausfinden, ob man das Talent, den Mut, die Ausdauer und die Disziplin für eine Ausbildung und den späteren Beruf hat. Der Orientierungskurs vermittelt einen ersten Eindruck über die Realitäten der Schauspiel-Ausbildung und schützt vor dem Sprung ins kalte Wasser.

Talenttag ?SternStunden?

Warum ist Bühnenluft so ansteckend?

Einen Tag lang reinschnuppern in die große Kunst, die so viele fasziniert! Einen Tag lang das volle Programm zum Ausprobieren, Mut machen, Talent entdecken und Spaß haben! Hier wird mit der Stimme experimentiert, vor der Kamera agiert, eine Figur erprobt und vieles mehr. Mitmachen kann jeder!

Ab 2008 gibt es die einzigartige Möglichkeit, sich am Ende der Ausbildung zu spezialisieren und zwischen einem Bühnen- oder Filmabschluss zu wählen.

Ich geh zur Bühne!

Wie kann man als ?Spätzünder? sein schauspielerisches Talent prüfen, entwickeln und ausbauen? Mit dem berufsbegleitenden Training ?Tschüß Chef? ? den vielleicht intensivsten 3 Monaten des Lebens. Ob man aus verwandten Berufen wie z.B. Gesang oder Tanz kommt, oder ganz anderen Aufgaben nachgeht: ?Tschüß Chef? erweitert die darstellerischen Fähigkeiten und bereichert die jeweilige Arbeit außerordentlich.

schauspielschule
24145 Kiel
Poppenkamp 2
fon: 0431-71 41 51
Fax: 0431-72 05 40
Internet
E-Mail

schauspielschule
12489 Berlin
Hans-Schmidt-Str. 4
fon: 030-677 51 05
Internet
E-Mail

Berufsausbildung für junge Menschen ab 16 Jahren in den Bereichen Schauspiel, Gesang, Tanz. Staatlich anerkannte Schauspielschule, seit 1985, BaföG-berechtigt. Zusatzfächer Pädagogik, unternehmerische Qualifikation, Theaterdidaktik, Musiktheorie u.a.
Einjähriges Orientierungsjahr möglich mit Abschlusszertifikat. Workshops und Kurse auch für externe.

schauspielschule
50670 Köln
Neusserstr/Turmstr
Kontakt: Peter Mustafa
fon: 0221/9171817
Fax: 02219171817
Internet
E-Mail

schauspielschule
70182 Stuttgart
Urbanstraße 25
fon: 0711-212 4723
Fax: 0711-212 4736
Internet
E-Mail

Studiengang Bachelor Schauspiel
Ziel des Studiengangs Bachelor Schauspiel ist eine umfassende künstlerische Ausbildung zur Schauspielerin / Schauspieler für das deutschsprachige Schauspieltheater.

Das Studium dauert 8 Semester (4 Jahre).
Zwei Jahre Grundstudium (4 Semester)
Zwei Jahre Hauptstudium (4 Semester)

Eine Zwischenprüfung findet am Ende des vierten Semesters statt.
Der berufsqualifizierende Abschluss erfolgt durch die Bachelorprüfung.

schauspielschule