Firmen

Schauspielschule

Filter:

Firmenliste Plz: ...

99 Einträge für PLZ: ...
A - 1060 Wien
Mariahilfer Strasse 51/II
Kontakt: Prof. Karl Svec
fon: +43 1 587 47 87
Fax: +43 1 587 47 87 / 84
Internet
E-Mail

Dramatischer Unterricht, Sprecherziehung, Bewegungslehre, Fechten, Tanz, Gesang, Literatur - geschichte und Kostümkunde, Schminken, Theaterrecht und Schauspielgesetz
und
Lehrgang Musikalisches Unterhaltungstheater (Ausbildung zum Musical-Operettendarsteller)

schauspielschule
79098 Freiburg
Kaiser-Joseph-Str. 237
Kontakt: Nick Haberstich
fon: 0761-33 55 6
Fax: 0761 - 25 212
Internet
E-Mail

schauspielschule
79106 Freiburg
Ferdinand-Weiß-Str. 6a
fon: 0761-381191
Fax: 0761-287461
Internet
E-Mail

Die Freiburger Schauspielschule ist eine staatlich anerkannte Ergänzungsschule (Berufskolleg).
Der Abschluss an der Freiburger Schauspielschule ist staatlich anerkannt.


Bei entsprechenden gesetzlichen Voraussetzungen werden die Auszubildenden durch Bafög gefördert.
Durch die Verfügung der Erziehungsdirektion des Kantons Bern - Fachgremium für die stipendienrechtliche Anerkennung von Ausbildungsgängen vom Dezember 1990 - hat die Freiburger Schauspielschule eine vergleichbare Anerkennung erhalten, so dass bei entsprechenden gesetzlichen Voraussetzungen Studierende aus der Schweiz durch ein Stipendium gefördert werden.
Weder Bafög noch Stipendium sind rückerstattungspflichtig (kein Darlehen).

schauspielschule
20097 Hamburg
Gothenstraße 14
Kontakt: Sabine & Jürgen Lederer
fon: 040 - 23 32 23
Internet
E-Mail

schauspielschule
14197 Berlin
Laubenheimer Str. 1
fon: 030-822 51 24
Internet
E-Mail

[Aufnahmebedingungen]

Höchstalter: 23 Jahre
Mindestalter: 18 Jahre

Abgeschlossene Lehre oder Realschulabschluß
Bestandene Aufnahmeprüfung an der Fritz-Kirchhoff-Schule

[Dauer der Ausbildung]

drei Jahre bei mindestens 20 Wochenstunden

[Semesterbeginn]

April und November

[Schulgeld]

monatlich EUR 280,00

[Ausbildungsförderung]

Bafög und Kindergeld

schauspielschule
CH-3007 Bern
Sandrainstrasse 3
Kontakt: Leonie Stein
fon: +41 31 312 12 80
Fax: +41 31 312 38 85
Internet
E-Mail

Theater und Gesellschaft verändern sich und damit auch die Bedeutung der Berufsbezeichnung SchauspielerIn. Das Bildungsverständnis des 19. Jahrhunderts, aus dem die deutschsprachigen Stadttheater einst hervorgegangen sind, gibt es in dieser Form nicht mehr. Das Bühnenrepertoire verkleinert sich, grosse Ensembles schrumpfen, die Bedeutung externer AutorInnen für den Theaterbetrieb hat sich verringert, ein wesentlicher Teil der Kulturszene besteht längst aus freien Gruppen und Projekten. Deshalb bildet der Studiengang «Darstellende Künste» AbsolventInnen aus, die sich aufgrund ihrer persönlichen Eignungen und Neigungen sowie der Erfordernisse des Arbeitsmarkts ein individuelles Berufsprofil schaffen können.



Von den BewerberInnen wird grosse Selbstständigkeit gefordert. Das Berner Angebot, das sich in seiner Breite von der traditionellen Schauspielerausbildung unterscheidet, sollte nicht als Überforderung, sondern als Chance zur Bereicherung des eigenen Backgrounds verstanden werden.



Die Vermittlung der handwerklichen Grundkompetenzen macht einen wesentlichen Teil des Studiums aus. Hinzu kommen Ausbildungsschritte zur Förderung der eigenen Autorenschaft, mit interdisziplinären Ansätzen, sowie zu Projekt- und Selbstmanagement. Ein Einblick in Alternativberufe zum Bühnenschauspieler, zur Bühnenschauspielerin soll einem allzu engen und elitären Berufsverständnis vorbeugen.



Die Ausbildung auf Bachelorstufe dient vor allem der Vermittlung von Grundkompetenzen in den Bereichen Körper, Stimme, Darstellung, Theorie, Medien und Toolbox. Kursangebote an andern Hochschulen verbreitern das fachliche Spektrum. Die Studierenden sind dabei in Projekte eingebunden und/oder absolvieren Praktika an professionellen Theatern wie dem Stadttheater Bern oder dem Theater Biel-Solothurn. Beim Eintritt ins Studium formulieren sie ein eigenes Projekt, das während des Bachelorstudiums umgesetzt wird. Ziel ist also nicht allein der Erwerb von Basisfähigkeiten, sondern auch ein erster Anstoss hin zu Autorenschaft und beruflicher Selbstbestimmung.

schauspielschule
14482 Postdam-Babelsberg
Marlene-Dietrich-Allee 11
fon: 0331-6202-130
Fax: 0331-6202-199
Internet
E-Mail

filmschule schauspielschule
60322 Frankfurt a.M.
Eschersheimer Landstraße 29-39
fon: +49(0)69.154 007 0
Fax: +49(0)69.154 007 108
Internet
E-Mail

Wir verstehen uns als eine praxisorientierte Bildungsinstitution und bieten unseren Studierenden ein breites Spektrum künstlerischer, pädagogischer und wissenschaftlicher Ausbildung. An unserem Hause unterrichten Persönlichkeiten, die als Künstler, Wissenschaftler und Lehrer international ausgewiesen sind.

Die konkreten Ergebnisse dieser Arbeit präsentieren wir als einer der größten Veranstalter des Rhein-Main-Gebiets einer breiten Öffentlichkeit.

schauspielschule
20148 Hamburg
Harvestehuder Weg 12
fon: 040-42 848 400
Fax: 040-42 848 2666
Internet
E-Mail

Studiendekanat II ? künstlerische Studiengänge
(Gesang, Theaterakademie mit Oper, Musiktheater-Regie, Schauspiel, Schauspieltheater-Regie)

schauspielschule
30539 Hannover
Kurt-Schwitters-Forum, EXPO Plaza 12
fon: 0511-3100-416
Fax: 0511-3100-440
Internet
E-Mail

Der Studiengang Schauspiel bietet ein Lehrangebot, das auf die Berufspraxis als Schauspieler in verschiedenen Tätigkeitsfeldern vorbereitet.

schauspielschule
04107 Leipzig
Grassistraße 8
fon: 0341-21 44 - 55
Fax: 0341-21 44 - 503
Internet
E-Mail

Seit 1965 wird mit großem Erfolg eine besondere Ausbildungsform praktiziert, die sich bis heute erhalten hat und noch weiter ausgebaut worden ist: Nach dem zweijährigen Grundstudium an der Hochschule werden die Schauspielstudenten im dritten und vierten Studienjahr an einem Studio in der Praxis weiter ausgebildet.

Die Studios sind den führenden Schauspieltheatern der Region angeschlossen, derzeit in Dresden, Chemnitz, Leipzig und Halle. Dort unterrichten neben Dozenten der Hochschule die Regisseure und Schauspieler der Theater. Diese besondere und einmalige praxisbezogene Ausbildung führt zu sehr guten künstlerischen Ergebnissen in Form von Studio-Inszenierungen und der Mitwirkung bei Theaterproduktionen. So können die Partner auf der Bühne gleichzeitig die Lehrer im Schauspielunterricht sein.

schauspielschule
18055 Rostock
Beim St.-Katharinenstift 8
fon: +49 381 5108-0
Fax: +49 381 5108-101
Internet
E-Mail

Gründe, die für die HMT sprechen

Studieren an der HMT - das heißt Lernen in einer der wohl schönsten Hochschulen Deutschlands. Bei etwa 450 Studenten herrscht eine sehr persönliche Atmosphäre und ein enger Kontakt zum Lehrpersonal.

Praxisnah.

Eine gute Hochschulausbildung orientiert sich an dem Profil des zukünftigen künstlerischen und pädagogischen Berufes. Neben einer sehr anspruchsvollen künstlerischen Ausbildung legt die Hochschule Wert auf variable Strukturen der Studiengänge, die wechselnde Herausforderungen im späteren Berufsfeld berücksichtigen.

schauspielschule
12439 Berlin
Schnellerstr. 104
fon: (030) 755 417 - 133
Fax: (030) 755 417 - 195
Internet
E-Mail

Fachabteilungen:

Abteilung Schauspiel

Abteilung Regie mit den Studiengängen:

Schauspielregie und Choreographie

Abteilung Puppenspielkunst

schauspielschule
13187 Berlin
Pestalozzistr. 5-8
fon: 030 41719262
Fax: 030 41719267
Internet
E-Mail

wir bieten 3jährige international ausgerichtete schauspielausbildung sowie workshops

schauspielschule
22765 Hamburg
Friedensallee 20
fon: 04060082670
Internet
E-Mail

Das Institut für Schauspiel Drama und Film, kurz ISDF, setzt programmatisch wie inhaltlich eine Nähe zu staatlichen Hochschulen, für dessen Vorsprechen sie während der Ausbildung intensiv vorbereitet. Gleichzeitig bildet sie die Schüler mit modernsten Mitteln (u.a. 2 Broadcast-Kameras und Livescreening) auf der Bühne und vor der Kamera aus.

Schauspielschule
28717 Bremen (nur Fimensitz)
Stehnckenshoff 1
Kontakt: Carmen Molinar
fon: 0421 43 11 521
Internet
E-Mail

Grund- & Aufbaukurse für professionelles Studiosprechen & Synchronsprechen. Seit 2007 hat International Voice in Berlin über 200 Schauspieler und Schauspielerinnen geschult, die zum großen Teil jetzt erfolgreich als Sprecher/ Sprecherin tätig sind.

Weiterbildung schauspielschule coaching
70190 Stuttgart
Stotzstraße 10
Kontakt: Nanny Forni
fon: 0711-8 06 75 37
Fax: 0711-8 06 75 36
Internet
E-Mail

Schauspielausbildung

Ziele

Ausbildung zur Bühnenreife

Vorbereitung zur Prüfung der ZBF

Ausbildungsbeginn:

Jeweils Anfang März und September

Ausbildungsdauer:

3 Jahre

schauspielschule
81373 München
Ötztalerstr.1b
Kontakt: Frank Schröder
fon: 089 ? 532 86 72
Fax: 089 ? 532 87 78
Internet
E-Mail

Die ISSA ist eine staatlich genehmigte private Berufsfachschule für den vielseitigen Beruf des Schauspielers - und als solche BAföG- und stipendienberechtigt.
Künstlerischer / pädagogischer Schwerpunkt der ISSA ist, aus anfänglich begabten Schülern durch Erarbeitung verschiedenster Methoden und Arbeitsweisen anhand eines umfangreichen Vorsprechrepertoires eigenständige, selbstverantwortliche und vielseitige Schauspieler zu machen ? auf der Bühne und vor der Kamera (Camera-Acting ab 2. Ausbildungsjahr).
Zu diesem Zweck werden bereits im 2. Ausbildungsjahr Ensembles erarbeitet, die innerhalb der Prüfungen der Öffentlichkeit vorgestellt werden.
Im 3. Jahr wird dann über einen längeren Zeitraum die jeweilige Abschlussproduktion geprobt, die dann wiederum über eine Anzahl von Vorstellungen Aufführungsroutine, Wiederholbarkeit und Praxis schärfen.
So hat jeder Schüler mindestens in drei unterschiedlichen Produktionen, bei drei verschiedenen Dozenten/Regisseuren im Laufe seiner Ausbildung an der ISSA einen Einblick in die tatsächliche Arbeit am Theater.

schauspielschule
22765 Hamburg
Friedensallee 20
Kontakt: Torsten Diehl
fon: 040 - 600 82 670
Internet
E-Mail

Mehr als nur eine Schauspielschule: Das Institut für Schauspiel Drama und Film setzt auf einen neuen, dualen Ausbildungsweg und bildet euch zu professionellen Schauspielern auf der Bühne und vor der Kamera aus.

Das Institut für Schauspiel Drama und Film, kurz ISDF, verfolgt als Schauspielschule ein Konzept, das in Hamburg einzigartig ist. Programmatisch und inhaltlich setzt die Schule eine Nähe zu Staatlichen Hochschulen, für dessen Vorsprechen sie während der dreijährigen Schauspielausbildung intensiv vorbereitet. Die Rollenarbeit ist ein wesentlicher Bestandteil am ISDF: In Einzelunterrichten werden Vorsprechrollen gemeinsam mit einem Dozenten ausgesucht und unter professioneller Anleitung erarbeitet.

Der Schauspielunterricht ist sehr praxisorientiert. Da die Schauspielschule am ISDF ihre Probebühnen direkt im Monsun Theater Hamburg hat, sind die Schüler von Beginn an professionellen Theaterproduktionen beteiligt. Die Theaterstücke werden anschließend auf der großen Bühne des Monsun Theaters einem öffentlichen Publikum gezeigt.

Schauspielschule
10115 Berlin
Linienstraße 162
Kontakt: Dr. Jutta Wiegmann
fon: 030-9018 374 43
Fax: 030-9018 374 86
Internet
E-Mail

Mit seinem spezialisierten Lehrgangsangebot reagiert das Institut für Schauspiel / Film- und Fernsehberufe auf die gestiegenen Anforderungen an beruflich Tätige in den Bereichen Theater und Film. Durch den zielorientiertenm Ausbau bereits vorhandener Fähigkeiten werden die Chancen von Schauspieler/ -innen und Medienpraktiker/ -innen auf dem Arbeitsmarkt gesteigert.

filmschule schauspielschule
50 678 Köln
Kurfürstenstr. 23a
Kontakt: Alexandra von Schwerin
fon: 0221 / 471 71 53
Internet
E-Mail

SCHAUSPIELSCHULE
FÜR KINDER UND JUGENDLICHE

schauspielschule
A 1010 Wien
Johannesgasse 4a
fon: (+43 1) 512 77 47-DW
Fax: (+43 1) 512 77 47-7913
Internet
E-Mail

schauspielschule
70372 Stuttgart
Wörishofener Str. 54
Kontakt: Martin Leitzinger
fon: 0711-55 900 48
Fax: 0711-55 309 48
Internet
E-Mail

- staatlich anerkanntes Berufskolleg für Darstellende Kunst
- Ausbildung zum staatlich anerkannten Schauspieler
-Private Coaching für Laien und Profis

schauspielschule
E-07003 Palma de Mallorca
C/Can Carrio 5
Kontakt: Lou Binder
fon: +34 971 229 390
Fax: +34 971 229 392
Internet
E-Mail

Die deutsch-spanische Mallorca Film Academy (MFA) wurde im März 2004 gegründet und liegt in der historischen Altstadt von Palma. Wir bieten regelmässig Kurse in folgenden Bereichen an:
Camera
Camera Acting
Regie
Drehbuch
Kamera
Schnitt
Produktion
\"Wir verstehen uns als Ergänzung zur staatlichen Ausbildung, bieten viel Praxis und Dozenten, die langjährige Erfahrung im Filmgeschäft haben\", erläuterte der künstlerische Leiter der Akademie, Lou Binder. Ein Konzept das funktioniert. Seit dem Start des Projektes nahmen mehr als 600 Einsteiger, Nachwuchstalente und junge Profis an den Kursen der MFA teil.
Das Highlight des Sommers 2006 wird die zweijährige Schauspiel-Ausbildung nach der Lehrmethode von Sanford Meisner sein. Dozent ist einer der letzten Meisner Erben: C.C.Courtney aus New York

schauspielschule weiterbildung
A-1140 Wien
Penzinger Str. 9
Kontakt: o.Univ.Prof. Hubertus Petroll
fon: +43 1 71155 2801
Fax: +43 1 71155 2899
Internet
E-Mail

Das Seminar

Diese Überlegungen Max Reinhardts, 1929 anläßlich der Eröffnung des Schlosstheater Schönbrunn formuliert, können noch immer als Grundlage des Ausbildungskonzepts des Max Reinhardt Seminars angesehen werden. Zugleich bedeutet dies, den heutigen Studienplan gemäß den jeweiligen zeitlichen Anforderungen stets neu zu überdenken und zu gestalten. Tradition und Gegenwartserfahrung prägen daher die heutige Arbeit am Max Reinhardt Seminar.

schauspielschule
04610 Meuselwitz
Brossener Dorfstr. 1
Kontakt: Günter Bläske
fon: 03448 - 75 27 11
Fax: 03448 - 75 36 93
Internet
E-Mail

staatl.anerk.Ergänzungsschule(Berufsfachschule)
BAföG berechtigt

schauspielschule
81541 München
Regerstraße 27
Kontakt: Lou Binder
fon: 089-90 54 26 31
Fax: 089-90 54 82 36
Internet
E-Mail

Coaching ist heutzutage zwingend notwendig um sich gezielt auf eine Rolle oder ein Casting vorzubereiten. Gecoacht wurden von mir u.a. Michael Kind, Tina Grawe, Thore Schoelermann u.v.a.

coaching schauspielschule