Ein Fall für zwei - Geld verjährt nicht
ZDFneo 15.06.2018 / 15:55 Uhr
  • Regie: Hajo Gies

  • Musik: Loy Wesselburg

  • Kamera: Anton Peschke

  • Jahr: Deutschland 1992

Durch Geiselnahme seiner Familie wird Tenberg, der Niederlassungsleiter einer Bank, von drei Männern gezwungen, den Tresor zu öffnen. Bei diesem Coup werden 2,2 Millionen Mark geraubt.

Zwei Täter können entkommen, der dritte, Damaschke, wird geschnappt und geht für sechs Jahre hinter Gitter. Als Damaschke nach Verbüßung der Strafe freigelassen wird, empfängt ihn nicht nur Monica, die Mutter seiner sechseinhalb Jahre alten Tochter Andrea.

Das "Empfangskomitee" ist um zwei Personen verstärkt: Ganz offensichtlich gibt es Leute, die sich unbemerkt von Damaschke zur Beute führen lassen wollen.

Der Strafentlassene bekommt sehr schnell zu spüren, dass seine Zukunft als rechtschaffener Bürger durch diese "Schatten aus der Vergangenheit" auf dem Spiel steht. Er wendet sich an seinen Anwalt Dr. Franck und ist sogar bereit, von seinen knappen Ersparnissen einen Privatdetektiv zu engagieren. Schon nach kurzer Zeit stellt Matula einen der heimlichen Verfolger Damaschkes: Privatdetektiv Dentzel.