Ein Fall für zwei - Todesspiel
ZDFneo 15.06.2018 / 14:55 Uhr
  • Rolle Schauspieler*in Agentur

  • Regie: Michael Gutmann

  • Musik: Rainer Michel

  • Kamera: Johannes Geyer

  • Jahr: Deutschland 1991

Anke Bruck, die Eigentümerin eines Frankfurter Privattheaters, beendet aus gegebenem Anlass die finanzielle und künstlerische Förderung des Regisseurs, der gleichzeitig auch ihr Ehemann ist.

Sie ist fest entschlossen, das Theater zu schließen, da ihr Mann Thomas Bruck sie seit Längerem betrügt. Als wenig später auf die vermögende Anke ein Anschlag verübt wird, engagiert sie ihren bisherigen Privatdetektiv Matula auch als Leibwächter.

In Erfüllung seines Auftrags wird Matula selbst Opfer eines Attentatversuchs, und es gelingt einem Unbekannten, Anke zu töten. Polizei und Staatsanwaltschaft sehen in Thomas Bruck den Hauptverdächtigen, weil er der Hauptnutznießer ihres Todes ist.

Belastend für Thomas sind zudem zwei Tatsachen: Er hat keinen Zeugen für ein Alibi, und der bei dem Anschlag auf Matula benutzte Jeep gehört zum Theater, wurde aber hauptsächlich von Thomas gefahren. Er wendet sich an seinen Anwalt Dr. Franck.