Ein Atem
ARD 25.04.2018 / 20:15 Uhr
  • Regie: Christian Zübert

  • Redaktion: Hubert von Spreti, Monika Lobkowicz

  • Buch: Christian Zübert, Ipek Zübert

  • Musik: Christoph M. Kaiser, Julian Maas

  • Kamera: Ngo The Chau

  • Ton: Michael Busch

  • Schnitt: Mona Bräuer

  • Jahr: Deutschland, Griechenland

Zwei Frauen. Ein verlorenes Kind. Und ein Atem, der beide vereint und alles entscheidet. Die junge Griechin Elena zieht von Athen nach Frankfurt, um ein besseres Leben zu haben. Doch dann erfährt sie, dass sie schwanger ist. Sie beginnt, als Kindermädchen für eine deutsche Familie zu arbeiten. Diese hat genaue Vorstellungen, was für ihre Tochter richtig ist. In einem Moment der Unachtsamkeit passiert eine Katastrophe, und Elena flieht nach Griechenland. Die Mutter des Kindes folgt ihr. „Ein Atem“ ist ein intensives und intimes Drama mit Thriller-Plot über zwei Frauen, die beide auf der Suche nach ihrer Rolle als Mutter sind.