Zum Sterben zu früh
ARTE 16.02.2018 / 00:55 Uhr
  • Rolle Schauspieler*in Agentur

  • Regie: Lars Becker

  • Redaktion: Daniel Blum, Olaf Grunert

  • Buch: Lars Becker

  • Musik: Hinrich Dageför, Stefan Wulff

  • Kamera: Ngo The Chau

  • Ton: Benjamin Schubert

  • Schnitt: Sanjeev Hathiramani

  • Jahr: Deutschland 2015

Ein Routineeinsatz wird zur Belastungsprobe für die langjährige Freundschaft des eingespielten Ermittler-Duos Diller und Kessel: In finanzieller Not unterschlägt Kessel eine größere Menge Rauschgift. Er hofft, damit seine privaten Probleme endlich lösen zu können. Lars Becker erzählt in seinem neuen Film "Zum Sterben zu früh" die Vorgeschichte zu seinem erfolgreichen Polizeifilm "Unter Feinden", welcher auf dem gleichnamigen Kriminalroman von Georg M. Oswald basiert.